PRIVACY POLICY


INFORMATIONEN ZU DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN LAUT GELTENDER BESTIM-MUNGEN

  • 1) Einleitung
  • 2) Datenverantwortlicher
  • 3) Welche personenbezogenen Daten wir erfassen
  • 4) Wofür, warum und wie lange wir ihre personenbezogenen Daten verwenden
  • 5) Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten
  • 6) Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
  • 7) Cookies und Webseitennachverfolgung
  • 8) Datenschutzbeauftragter
  • 9) Ihr Recht auf Datenschutz
  • 10) Änderung an der Datenschutzerklärung
  • 11) Gesetzesbezug

1) Einleitung

Die Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft hat sich dem Schutz Ihrer Daten sowie der von Ihnen mit-geteilten Daten verpflichtet und nimmt seine Verantwortung bezüglich der Sicherheit von Kunden-daten sehr ernst. Wir verhalten uns klar und transparent bezüglich der Informationen, die wir er-heben, und wie wir diese Informationen nutzen. Diese Datenschutzerklärung legt Folgendes fest:
- Welche personenbezogenen Daten wir in Verbindung mit der mit Ihnen bestehenden Geschäftsbeziehung als Kunde erheben und verarbeiten;
- Woher wir die Daten beziehen;
- Was wir mit den Daten tun;
- Wie wir die Daten speichern;
- An wen wir diese Daten übertragen/weitergeben;
- Wie wir mit Ihren Datenschutzrechten umgehen;
- Und wie wir die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den geltenden EU-Verordnungen (aktuelle Verordnung 2016/679 – DSGVO) und etwaiger nationaler Bestimmungen zur Umsetzung derselben, erfasst und verarbeitet.
Die Einwilligung zur Bearbeitung und Einholung Ihrer persönlichen Daten erfolgt bei der Auftragserteilung an die Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft

2) Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Inhaber und Verantwortlicher für die Datenverarbeitung und für alle persönlichen Informationen, die gesammelt und verarbeitet werden, ist die Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft mit Sitz in Lana (BZ), Industriezone 7, Eintragungsnummer im Handelsregister der Handelskammer von Bozen und Steuernummer 00683450217 (in dieser Erklärung bezeichnet als „wir“, „uns“, „unser“ oder „Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft „)

Welche personenbezogenen Daten wir erfassen

Per dati personali si intendono tutte le informazioni relative al cliente / fornite dal cliente che ci consentono di identificare le persone, come il nome, i recapiti, n. di telefono, età e dati di pagamento.
I seguenti dati personali sono necessari per la fornitura e l'elaborazione dei servizi:
a) Name, Wohnsitz oder Domizil, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und andere Angaben des Personalausweises oder Reisepasses;
b) Nationalität, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht sowie Nummer, Ablaufdatum und Land der Ausstellung des Personalausweises oder Reisepasses;
c) Steuernummer, IBAN und/oder Mehrwertsteuernummer;
d) Alle erforderlichen Daten für die Warenlieferung von Getreide, Mehle, Cerealien und andere Lebensmittel sowie Artikel für Backwaren und verschiedene Dienstleistungen , Mieten, auf welche hier ausdrücklich Bezug genommen wird;
e) Daten von Lieferanten, Kunden, Banken und Personal ,sowie alle anderen für die Warenlieferung und Dienstleistungen, wie oben beschrieben, erforderlichen Daten und Informationen;
f) Daten von Angestellten, Verwaltern und freien Mitarbeitern sowie alle anderen Daten, die für die Lohnbuchhaltung erforderlich sind;
g) Alle notwendigen Daten für die Einreichung von Anträgen und Anfragen, auch in telematischer Form, an Institutionen und Behörden;
h) Alle weiteren Informationen/Daten, welche zur Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig und/oder erforderlich sind.

4) Wofür, warum und wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten erfolgt auf der Grundlage des bestehenden Dienstleistungsverhältnisses zwischen der Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft zu folgenden Zwecken:
- Ausarbeitung der erhaltenen Bestellungen unserer Produkte, Organisation der Transporte und Fakturierung derselben, Ausarbeitung der Bilanzen sowie alle damit verbundenen Verpflichtungen für die Buchhaltung und Verwaltung;
- Erstellung der verschiedenen steuerlichen Erklärungen und damit verbundene steuerliche Belange;
- Erstellung jeder Art von Gesuchen und Eintragungen, Änderungen und Abmeldungen;
- Ausarbeitung der Lohnbuchhaltungen und alle damit verbundenen Verpflichtungen und Leistungen;
- Sonstige Verwaltungsarbeiten und Dienstleistungen laut Beauftragung.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nur aufgrund der rechtlichen Grundlage der Beauftragung und aus den oben angeführten Zwecken, zu denen wir Ihre personenbezogenen Daten erfasst haben und diese verarbeiten müssen.
Wir werden Ihre Daten nicht länger aufbewahren als dies für den Zweck erforderlich ist, zu dem diese verarbeitet werden. Die Daten werden bis 1 Jahr nach Ablauf der ordentlichen Verjährungs-fristen aufbewahrt und anschließend gelöscht bzw. bei Unterlagen in Papierform zurückerstattet oder vernichtet.
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten übermitteln.

5) Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir befolgen interne Sicherheitsrichtlinien bei der Speicherung und Weitergabe sowie beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gegen versehentlichen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung. Die Verarbeitung der Daten erfolgt sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form, unter Einhaltung aller vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen, auch in Bezug auf die DSGVO. Wir geben Ihre Daten in bestimmten Fällen für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke an vertrauenswürdige Dritte weiter. Wir verlangen von allen Dritten, dass sie gemäß den europäischen Datenschutzvorschriften die entsprechenden technischen und betrieblichen Maß-nahmen anwenden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Davon ausgenommen sind öffentliche Verwaltungen, für welche die Einholung einer Verpflichtungserklärung nicht möglich ist, allerdings unterliegen diese auch den geltenden Bestimmungen über den Datenschutz.

6) Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

In Bezug auf die obgenannten Verarbeitungszwecke können Ihre persönlichen Daten im Bedarfs-fall, d.h. in Ihrem Interesse und zur Erfüllung der gesetzlichen, steuerlichen und beitragsbezogenen Obliegenheiten, weitergegeben werden an alle öffentliche Einrichtungen, Ämter, Verwaltungen und Behörden (Agentur der Einnahmen, Vorsorgeinstitute z.B. Nisf/Inps, Unfallinstitut INAIL, Pensionsfonds, Versicherungen, Handelskammer, etc.) sowie an alle Gemeinde-, Landes- und Staatsämter, an Gesellschaften, die zur elektronischen Archivierung und Verwaltung auch von elektronischen Rechnungen befähigt sind, an Datenverarbeitungs- und Revisionsgesellschaften, anderen Beratungsunternehmen, Steuerbeistandszentren/Patronate, Gewerkschaften, Kreditinstitute, sowie an Softwareanbieter, wenn dies gesetzlich vorgesehen ist, oder die Weiterleitung von der die Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft als notwendig bzw. zur Ausübung unserer Tätigkeit als zweckdienlich erachtet wird. Die von unserer Gesellschaft verarbeiteten Daten unterliegen keiner Verbreitung.

7) Cookies und Websitenachverfolgung

Cookies sind Standard-Features von Websites, die es ermöglichen, kleine Datenmengen im Hin-blick auf Ihren Besuch auf der Webseite zu speichern.
Auch auf unserer Webseite werden Cookies eingesetzt, welche die normale Navigation auf der Webseite ermöglichen, bei Besuch unserer Website wird darauf hingewiesen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, doch auf Wunsch können Sie diese Browsereinstellungen auch durch Annehmen, Ablehnen und Löschen von Cookies ändern. Im „Hilfe“-Bereich der Symbolleiste erfahren Sie bei den meisten Browsern, wie Sie das Akzeptieren neuer Cookies verhindern, wie der Browser Ihnen den Erhalt eines neuen Cookies mitteilt oder wie Sie Cookies generell deaktivieren. Wenn Sie diese Einstellungen ändern, werden Sie feststellen, dass bestimmte Funktionen und Features nicht wie gewünscht funktionieren. Die von uns genutzten Cookies erkennen keinen Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert sind.

8) Datenschutzbeauftragter

Wir haben laut Art. 39 DSGVO als Datenschutzbeauftragten („DSB“) eingesetzt, der die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung überprüft. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, wenden Sie sich bitte an den DSB unter info@meranermuehle.it

9) Ihr Recht auf Datenschutz

Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht:
- Informationen darüber, ob wir personenbezogene Daten über Sie gespeichert haben und wenn dies der Fall ist, welche Daten dies sind und warum wir diese Daten gespeichert haben und verwenden, anzufordern.
- Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten anzufordern (allgemein bekannt als „Recht der betroffenen Person auf Auskunft“). Damit haben Sie die Möglichkeit, eine Kopie der personen-bezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern und zu überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
- Die Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, unvollständige oder falsche Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen.
- Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch haben Sie die Möglich-keit, von uns zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten löschen oder entfernen, wenn es keinen vernünftigen Grund gibt, diese weiter zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch gemacht haben (siehe weiter unten).
- Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir (oder Dritte) uns auf ein legitimes Interesse berufen und wenn Sie aus einem bestimmten Grund in Ihrer konkreten Situation von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch machen wollen, dies könnte jedoch die Unmöglichkeit der Leistungserbringung unsererseits zur Folge haben.
- Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Damit haben Sie die Möglichkeit, bei uns die Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie zu beantragen, zum Beispiel, wenn Sie wollen, dass wir die Genauigkeit der Daten oder den Grund für die Verarbeitung feststellen.
- Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in elektronischer und strukturierter Form an Sie oder an eine andere Partei anfordern (im Allgemeinen bekannt als das Recht auf „Daten-übertragbarkeit“). Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten von uns in einem elektronisch nutzbaren Format zu erhalten und Ihre Daten an eine andere Partei in einem elektronisch nutzbaren Format übertragen zu können.
- Einwilligung widerrufen. Unter bestimmten Umständen, wenn Sie uns die Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu erheben, zu verarbeiten und zu übertragen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diesen bestimmten Zweck jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten für den Zweck oder die Zwecke, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht länger verarbeiten, außer wir haben eine andere legitime und gesetzliche Grundlage dafür.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, dann kontaktieren Sie unseren DSB per E-Mail unter info@meranermuehle.it oder per Einschreiben c/o Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft, I-39011 Lana, Industriezone 7.
Um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten oder um ein anderes Recht auszuüben fallen grundsätzlich keine Gebühren an. Wenn Ihr Antrag auf Auskunft eindeutig unbegründet oder unverhältnismäßig ist, werden wir jedoch möglicherweise eine angemessene Gebühr berechnen.
Möglicherweise müssen wir in diesen Fällen genauere Informationen beantragen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff zu den Informationen (oder auf Ausübung eines Ihrer an-deren Rechte) sicherzustellen. Das ist eine weitere geeignete Sicherheitsmaßnahme um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nicht an unberechtigte Personen weitergegeben werden.

10) Änderungen an der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann es, etwa wegen Weiterentwicklungen unserer Webseite oder gesetzlichen Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Entsprechende wesentliche Änderungen werden Ihnen per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Website mitgeteilt.

11) Gesetzesbezug

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Auftragserteilung die ausdrückliche schriftliche Zustimmung zur Erfassung und Verarbeitung der Daten des Kunden sowie der von den Kunden zur Erbringung unserer Leistungen übermittelten Daten (Buchhaltung und Lohnausarbeitung) auf eigens dafür vorgesehenen Formularen einholen. Diese Zustimmungserklärungen wurden bereits für alle Aufträge vor Inkrafttreten der DSGVO mit allen notwendigen Angaben eingeholt und es ist somit nicht notwendig, die Zustimmungserklärungen zu erneuern. Den Kunden wird eine entsprechenden Informationsmitteilung mit den Neuerungen im Bereich Datenschutz übermittelt. Für alles, was hier nicht vorgesehen ist, gilt das, was in unseren anderen Dokumenten zum Datenschutz und in den anwendbaren Gesetzen angegeben ist.

Lana, den 24/05/2018

Meraner Mühle GmbH Einpersonengesellschaft
Von Berg Rudolf